horrorfilm.net

Astaron - Brut des Schreckens (1979)

Horror und Science-Fiction-Film aus Deutschland und Italien mit Ian McCulloch, Louise Marleau und Siegfried Rauch.

Fakten
Originaltitel: Astaron
Herstellungsland: Deutschland und Italien (BRD)
Drehjahr: 1979
Länge: 82 Min.
Kinostart: kA
Genre: Horror und Science-Fiction-Film
Jugendfreigabe: 18
  
Darsteller: Ian McCulloch, Louise Marleau und Siegfried Rauch
Regie: Lewis Coates
Drehbuch: Lewis Coates
Website: kA
Handlung

Außerirdische Mutanten, die in Südamerika heranreifen, bedrohen die Erdbewohner. Astronaut Hubbard, der der Bedrohung schon auf dem roten Planeten gegenüberstand, nimmt einen scheinbar aussichtslosen Kampf auf.

Über den Film

Das Original ist unter dem Titel "Astaron" bekannt. Fans des Genres 'Horror und Science-Fiction' sagten über den Film, dass er schaurig, gespenstisch und erschreckend ist. Bei den Hauptrollen entschied man sich für Darsteller wie beispielsweise Ian McCulloch, Louise Marleau und Siegfried Rauch. Von Lewis Coates ist das Drehbuch zu "Astaron - Brut des Schreckens" geschrieben worden. Die Regie bei diesem 82 Minuten dauernden Film hatte Lewis Coates unter sich. Gedreht hat man diesen Film im Jahre 1979 in Deutschland und Italien. Altersfreigabe für "Astaron - Brut des Schreckens" ist ab 18 Jahren. Erfahren Sie mehr über den Film unter imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Astaron - Brut des Schreckens".

DVD, Blue-Ray & Video

"Astaron - Brut des Schreckens" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Astaron - Brut des Schreckens" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Horrorfilme gefallen: